You are currently viewing Was ist Kinky? Eine neues sexuelles Erlebnis

Was ist Kinky? Eine neues sexuelles Erlebnis

In der Kinky-Szene steht das leidenschaftliche sexuelle Abenteuer im Vordergrund. Es gibt verschiedene Arten des Kinky bei denen unterschiedliche Sexspielzeuge oder Kostüme zum Einsatz kommen können.

Was genau versteckt sich hinter dem Kinky?

Der Begriff Kinky stammt aus dem sexuellen Kontext und bedeutet auf Deutsch übersetzt pervers bzw. versaut. Das Wort wir überwiegend zur Bezeichnung von unkonventionellen Vorlieben und Fetische während des Sex verwendet.

Kinky wird in der Praxis auch für ungewohnte sexuelle Praktiken verwendet. Dadurch können sexuelle Fantasien angeregt und die üblichen Grenzen während des Sexualakts überschritten werden. Ein besonderer Teilbereich des Kinky Sexualverhaltens sind neben dem Fetischismus auch der Exhibitionismus und der Sadomasochismus. Die Menschen, die diese Vorlieben teilen, werden als Kinkster bezeichnet. Dabei handelt es sich um eine Person, die ausgefallene Arten der sexuellen Befriedigung lieben. Dabei kann es sich zum Beispiel um Rollen- oder Fesselspiele handeln.

Der Begriff Kink ist bereits in den 1670er Jahren gefallen. Vor allem in Holland wurde Kinky frühzeitig praktiziert. In dieser Zeit stand der Begriff für die Verdrehung in Seilen. In den letzten Jahren hat das Interesse bzw. die Nachfrage nach Kinky immer weiter zugenommen. Die Menschen werden gegenüber früher Tabu-Themen wie beispielsweise der BDSM-Szene immer offener. 

Welche verschiedene Arten von Kinky gibt es?

Auf die Frage kann mittlerweile ganz vielseitig beantwortet werden. Die BDSM Szene ist fast grenzenlos. So auch das Kinky. Es gibt verschiedene Arten von Kinky die während des partnerschaftlichen Sex praktiziert werden können. Wir haben für Sie einige der Kinky Arten zusammengefasst:

BDSM

Nur die wenigsten wissen, das BDSM ein großer Teil der Kinky Sexualpraxisen ist. BDSM stammt aus dem englischen steht fur: Bondage, Discipline, Dominance, Submission, Sadism und Masochism. Diese englischen Wörter stehen für Unterwürfigkeit und Dominanz, Fesselspiele, Lustschmerzen und Sadismus. Bei dieser Sexualpraxis stehen vor allem spielerische Bestrafungen mit Hilfe von Sexspielzeugen im Vordergrund. Das A und O dieser Praxis ist Einverständnis und Vertrauen. BDSM wird oft auch auf einer Sex Party oder Club praktiziert.

Fetischismus

Die Vorlieben von Fetischisten beinhalten Füße, sowie bestimmte Materialien wie beispielsweise Leder und Samt. Durch den Einsatz von bestimmten Materialien oder Körperstellen kann die sexuelle Erregung gefördert werden.

Fantasien

In der Kinky Szene sind Rollenspiele sehr gefragt. Die Sexpartner können so ihre sexuellen Fantasien individuell ausleben. Oftmals kommen bestimmte Kostüme zum Einsatz.

Voyeurismus und Exhibitionismus

Bei dieser Art des Kinky steht das Zuschauen während der sexuellen Aktivität mit einem anderen Partner im Vordergrund. Dazu gehört auch der Sex in öffentlichen Räumen. Dabei kann es sich um sexuelle Kurse handeln.

Swinger Aktivitäten

Sexuelle Praktiken in der Gruppe sind bei dem Kinky Sex ebenfalls sehr gefragt. Diese können sowohl in der Gruppe als auch mit dem Partner praktiziert werden.

Dabei handelt es sich um eine Auswahl von verschiedenen Kinky Arten. Neben diesen Arten gibt es auch noch weitere Praktiken.

Vorteile von perverser Sexeinstellung

Nur sehr wenige wissen, dass Kinky zahlreiche Vorteile mit sich bringt. Der Sex kann den Menschen dabei helfen sich ausgeglichener zu fühlen. Dies betrifft sowohl die körperliche als auch die geistige Gesundheit. Studien haben die Vorteile des Kinky Sex hervorgebracht:

  • Offener für neue Erfahrungen
  • Die Empfindlichkeit gegen eine mögliche Ablehnung nimmt ab
  • Weniger neurotisch
  • Das Maß an Extrovertiertheit steigt
  • Ängste können reduziert werden
  • Die partnerschaftliche Intimität kann sich verbessern

Dabei handelt es sich um einige Vorteile, die der Kinky Sex mit sich bringt. Wenn auch Sie eine neue sexuelle Orientierung ausprobieren wollen, dann ist eine Kinky Party oder Club vielleicht genau das passende für Sie. Neben der sexuellen Orientierung kann sich die romantische Orientierung verbessern.

Was benötigt man, um Kinky zu sein?

Auf die Frage: was ist Kinky, kann ganz vielseitig beantwortet werden. Es gibt einige wichtige Elemente, die bei Kinky nicht fehlen dürfen.

Dazu gehört zum einen die Fantasie. Während des Sex darf die Vorstellungskraft und ein individuelles Verlangen nicht fehlen. Nur so kann sichergestellt werden, dass das partnerschaftliche Vergnügen nicht zu kurz kommt. Ein weiteres entscheidendes Element ist die Kommunikation. Der Sexualpartner sollte genau wissen, was Sie mögen. Dies kann nur durch die entsprechende Kommunikation vermittelt werden. Die Spontanität spielt ebenfalls eine entscheidende Rolle. Bei dem Kink Sex kommt es zu keiner Bindung. Spontanität und die sexuelle Lust stehen während des Praktizierens im Vordergrund.

Zu guter Letzt darf das partnerschaftliche Spielen nicht fehlen. Je experimentierfreudiger die Partner sind, desto erlebnisreicher wird das Kinky Abenteuer. Die sexuellen Bedürfnisse können auf spielerische Art und Weise befriedigt werden. In der Kinky Szene werden zudem sehr oft passende Kleidung, Sexspielzeug sowie Accessoires verwendet.

Die Top 5 Kinky Produkte

  • Top 1: Anal Starter Pack

Das Anal Starter Pack von Malesation eignet sich für verschiedene Analspiele und wird in der Kinky Szene sehr gerne gewählt.

Anal Starter Pack - Malesation - Schwarz

Anal Starter Pack - Malesation - Schwarz

Preis:

37.90€

Produktbeschreibung ansehen

  • Top 2: Realistischer DIldo fur Männer

Bei der realistischer Dildo ist es wichtig, sich im Vorfeld genau über die korrekte Anwendung zu informieren. In Kinky Forum finden Sie hilfreiche Informationen über die Anwendung.

Realistischer Dildo All Black 20 cm

Realistischer Dildo All Black 20 cm

Preis:

19.90€

Produktbeschreibung ansehen

  • Top 3: Orgy poppers

Es ist sehr interessant, Poppers während eines kinky Moments zu verwenden, um das Erlebnis zu verbessern! Hier ist Orgy Poppers das perfekte Produkt.

Poppers Orgy 15 ml

Poppers Orgy 15 ml

Preis:

10.90€

Produktbeschreibung ansehen

  • Top 4: Black Pearl Penisring

Der Penisring ist ein sehr nützliches Accessoire, um Ihr Sexualleben zu verbessern. Es gibt viele verschiedene Modelle und dieses Produkt gehört zu unseren Bestsellern.

3er-Pack Penisringe Black Pearl Malesation

3er-Pack Penisringe Black Pearl Malesation

Preis:

16.90€

Produktbeschreibung ansehen

  • Top 5: Anal Kugeln

Die Anal Kugeln ist ein beliebtes Accessoire für Kinkster. Einer unserer Favoriten ist der Slam Jam Balls.

Anal Kugeln Slam Jam Balls - 27 cm

Anal Kugeln Slam Jam Balls - 27 cm

Preis:

29.90€

Produktbeschreibung ansehen

Weitere Produkte werden auch Euro Poppers vorgeschlagen. Eine Kinky Party oder Club ist die perfekte Möglichkeit, in die Szene reinzuschnuppern und die persönliche sexuelle Orientierung besser kennenzulernen.

Tipps und Tricks

  • Tipp 1: Die Kommunikation ist das A und O

Bevor die Peitschen und andere Sexspielzeuge mit dem Partner ausprobiert werden, ist es wichtig, bestimmte Wünsche und Tabus zu äußern. Während des Kinky Akts ist es wichtig, sich an die festgelegten Abmachungen zu halten und die Grenzen nicht zu überschreiten.

  • Tipp 2: Legen Sie ein Safeword fest

Das Safeword kann dabei helfen, die Session im Fall der Fälle abzubrechen. Es ist ratsam dieses Safeword bereits vor Beginn der Session festzulegen.

  • Tipp 3: Halten Sie sich an das Ampelsystem

Gerade zu Beginn kann es sein, dass die gegenseitigen Schmerzgrenzen noch unbekannt sind. Deswegen ist es empfehlenswert, sich an das Ampelsystem zu halten. Güte, bedeutet dabei, dass alles in Ordnung ist. Gelb wiederum steht für ein akzeptables Level und Rot heißt in diesem Fall Aufhören oder Stopp.

Mithilfe von diesen Tipps und Tricks steht einem einmaligen Kinky-Erlebnis nichts mehr im Wege.