Alles, was Sie über Poppers wissen müssen

 

Poppers sind alles andere als neu. Es gibt sie schon seit dem 19. Jahrhundert, aber sie sind schon seit Jahren weit verbreitet. Aber warum gibt es einen solchen Hype um diese kleinen Flaschen mit Inhalationsmitteln ? Sind sie Drogen ? Sind sie legal ? Wie benutzt man sie und für welche Effekte ? Was sind die besten Poppers ?

Folgen Sie dem Leitfaden von Euro Poppers und Sie werden alles entdecken, was Sie über Poppers wissen müssen.

POPPERS KAUFEN

 

Gelten Poppers als Drogen

 

Nun, das hängt von dem Land ab, in dem Sie leben, und auch von der Art des Nitrits, das Sie wählen werden. Zum Beispiel waren Alkylnitrite für einige Zeit in einigen europäischen Ländern verboten, aber das Verbot wurde aufgehoben, als Untersuchungen zeigten, dass es keine schädlichen Nebenwirkungen gibt.

Poppers sind keine Drogen, da sie nicht auf Ihr Gehirn wirken. Sie haben verschiedene Effekte, die in ihrer Intensität von einer Formel zur anderen variieren und Ihre Blutgefäße erweitern. Daher können Sie nicht süchtig nach Poppers sein, weder physisch noch psychisch.

Beachten Sie, dass Poppers nicht überall legal sind. Zum Beispiel ist das Inhalieren oder der Verkauf in Kanada oder Brasilien verboten. Wenn Sie also ins Ausland reisen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie die lokale Gesetzgebung überprüfen.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite Poppers und Gesetzgebung.

 

Die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten von Euro Poppers

 

Es mag für Sie überraschend klingen, aber Poppers wurden zuerst als Mittel gegen Angina verwendet. Poppers wurden von einem französischen Chemiker namens Jérôme Balard synthetisiert und wurden am Ende des 19. Jahrhunderts erfunden. Menschen, die von Angina pectoris betroffen waren, benutzten damals Poppers - die damals so genannt wurden - um in den Genuss der Vorteile von Amylnitriten zu kommen.

Später, in den 1970er Jahren, übernahm die schwule Gemeinschaft diese kleinen Fläschchen mit so vielen verschiedenen Eigenschaften. Die Wirkungen der Inhalationsmittel sind vielfältig: Schwindelgefühl, Verbesserung der sexuellen Leistungen, Hitzewallungen und Dilatation der Analmuskeln. Aber nur für einige Augenblicke.

Seit den 1990er Jahren werden Poppers und ihre verschiedenen Nitritformeln hauptsächlich aus 2 Gründen verwendet:

  • Für Sex: zur Entspannung der intimen Muskeln und Steigerung der sexuellen Leistungsfähigkeit
  • Zum Spaß: um Hemmungen zu verlieren, einen vorübergehenden Schwindel zu erleben und sich euphorisch zu fühlen.

Die Effekte, die Sie erleben möchten, sind unterschiedlich, je nachdem, welche Art von Nitriten Sie inhalieren werden. So haben Poppers 2 verschiedene Verwendungszwecke: einen erholsamen und einen eher intimen. Heute ist der Kauf von Poppers nicht nur für die gut informierten Glücklichen, sondern auch für viele Arten von Nervenkitzel-Suchenden.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite Die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten von Poppers.

 

Die Nebeneffekte

 

Wie viele andere Arten von Produkten haben auch Poppers einige kleinere Nachteile, die den Benutzer manchmal ein paar Tage lang stören können. Die häufigsten können Kopfschmerzen, kleine Verbrennungen durch Hautkontakt und sehr selten Atemwegsprobleme sein.

Um diese Risiken für Ihre Gesundheit zu reduzieren, sollten Sie Poppers niemals mit Sexpillen wie Viagra oder Cialis mischen, da die Risiken für Herzversagen hoch sind.

 

Die Verschiedenen Nitriten

 

Poppers sind alle von Alkylnitrit abgeleitet. Sie werden dann modifiziert, um andere Poppers mit Effekten in unterschiedlicher Intensität herzustellen. Es gibt 4 verschiedene Arten von Nitriten:

  • Amylnitrit
  • Propylnitrit
  • Pentylnitrit
  • Butylnitrit (in vielen Ländern illegal)

Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Seite Die verschiedenen Arten von Poppers.

 

Die besten Poppers

 

Hier ist eine Frage, die wir oft gefragt werden : Welche ist die beste ? Unsere Antwort ist einfach : alles hängt von der Wirkung ab, die Sie von Poppers erwarten. Wollen Sie Ihre Hemmungen verlieren oder Ihre Blutgefäße erweitern? Ist es für einen entspannenden oder sexuellen Gebrauch ?

All diese Fragen sind zu berücksichtigen, wenn es um die Wirkung geht, die Sie erleben möchten. Es gibt jedoch sichere Wetten und auch Bestseller auf dem Markt. Um mehr über sie zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Seite mit dem Titel Die besten Poppers, wo Sie unsere eigene Auswahl finden werden.

Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Seite mit dem Titel Die besten Poppers

 

Die verschiedenen Grössen 

 

Die in Flaschen unterschiedlicher Größe vermarkteten Poppers und ihre Nitrite sind sehr flüchtig, so dass wir Ihnen raten, die Flaschen nicht zu lange offen stehen zu lassen, da die Aromen sonst zu schnell verdampfen.

Sie finden verschiedene Größen von Flaschen, je nach gewünschtem Verwendungszweck.

Die Flaschen reichen von 9 bis 30 ml. Wir haben kleine und mittlere, die von 9 bis 13 oder sogar 15 ml reichen. Diese günstigen Größen sind auch leicht zu tragen. Wir verkaufen auch extra große Flaschen von 24 oder 30 ml. Diese sind sehr praktisch für die regelmäßigen Benutzer von Poppers.