Diese Produkte werden oft kritisiert, sogar verboten und als illegale Drogen betrachtet, wie z.B. in Kanada und in einigen europäischen Ländern, aber letztendlich wird viel darüber gesprochen. Außerdem wird das Einatmen von Alkylnitriten oft schlecht angesehen.

Aber wer sind die Verbraucher dieser kleinen Flasche von Alkylnitriten ? Und übrigens, wie Poppers zu verwenden und was sind ihre Auswirkungen? Können sie schädlich für Ihre Gesundheit sein ? All diese Fragen werden wir in diesem Artikel beantworten und Sie können sogar noch mehr erfahren, wenn Sie unsere Seite mit dem Titel Alles, was Sie über Poppers wissen müssen lesen.

 

Wer inhaliert Poppers ?

 

Ein französischer Chemiker namens Jérôme Balard stellte Amylnitrit im Jahr 1850 her. Es wurde dann wegen seiner pharmazeutischen Vorteile zur Linderung von Angina verwendet, wurde aber damals noch nicht als Popper bezeichnet. Die ersten, die mit Poppern in Berührung kamen, waren also französische Patienten, die unter gesundheitlichen Problemen wie Anginas litten.

Später in den 1960er, 1970er Jahren, Poppers und ihre verschiedenen Nitrite wir von ihrer ursprünglichen Verwendung durch die schwule Gemeinschaft umgeleitet. Poppers wurden in Clubs oder an intimen Orten wegen ihrer Vorteile beim Sex, der Verzögerung der Ejakulation und der Erweiterung der Schleimhäute inhaliert. Damals wurden Poppers also mit der schwulen Community in Verbindung gebracht, bevor sie in den 1990er Jahren weiter verbreitet wurden und neue Nutzer anzogen.

Laut einer in Großbritannien durchgeführten Umfrage stellt sich jedoch heraus, dass Poppers hauptsächlich in der schwulen Community verwendet werden. Doch Poppers sind heute alltäglicher und werden nicht nur in Sex-Shops verkauft. Es ist jetzt einfach, sie an verschiedenen Orten wie Nachtclubs, Tabakläden und natürlich online zu kaufen. Die Zahl der Online-Shops, die Poppers verkaufen, steigt rapide an (achten Sie auf Websites, die Inhalationsmittel mit Cotefeiting verkaufen).

Da Poppers keine Nebenwirkungen haben, steigt ihr Bekanntheitsgrad ebenso schnell wie ihr Ruf.

 

Warum steigt der Konsum von Poppers und warum mögen die Menschen Sie so sehr

 

Wie bereits erwähnt, wird diese Freizeitsubstanz seit einigen Jahren immer alltäglicher. Da man von Poppern nicht körperlich abhängig werden kann, ist der Verkauf dieser Produkte nicht verboten. 

Wenn Sie sich für eine Reise entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie über die örtlichen Gesetze informiert sind, man weiß ja nie...

Poppers steigern Ihren Sexualtrieb, erhöhen Ihre sexuelle Leistungsfähigkeit und geben Ihnen euphorische Momente für eine begrenzte Dauer. Sie beschleunigen auch Ihren Herzschlag.

Poppers-Enthusiasten verwenden sie hauptsächlich aus 2 Gründen: einem festlichen Gebrauch und einem sexuellen. Was den Freizeitgebrauch angeht, verwenden sie sie für die Hitzewallungen, Euphorie und um ihre Hemmungen zu verlieren. Was den sexuellen Gebrauch betrifft, verwenden die Leute diese Inhalationsmittel für die Dilatation der intimen Muskeln und um ihr Sexualleben zu optimieren.

Denken Sie daran, dass die Auswirkungen je nach Art der Nitrite, die Sie wählen, unterschiedlich sein werden. 

 

Gesundheitbezogene Vorsichtsmassnahmen

 

Es gibt natürlich ein paar Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, wenn Sie Poppers sicher genießen wollen: Mischen Sie Poppers nicht mit anderen Drogen wie Gras, Kokain, Ecstasy... Nicht mit Lachgas als Azoteprotoxyd verwenden. Verwenden Sie es nicht, wenn Sie an einem Herzleiden leiden, da dies zu einem Anstieg der Herzfrequenz führt. Wenn Sie ungewöhnliche Wirkungen wie Sehstörungen oder den Verlust des Gleichgewichts feststellen, hören Sie sofort mit dem Inhalieren auf. Mischen Sie NIEMALS Sexpillen (Viagra, Kamagra, Cialis...) mit Poppers.

  

Wollen Sie mehr über Poppers wissen ?

 

Wenn Sie mehr über Poppers und die verschiedenen Arten von Nitriten wissen möchten, erfahren Sie bei euro-poppers alles, was Sie brauchen. Lesen Sie einfach die Artikel mit dem Titel :